Und sonst so

Happy 2018 ✨

posted by Alexandra 7. Januar 2018



Das Jahr 2018 ist auf einmal da! Der Abschied vom Jahr 2017 und somit auch der Start ins neue Jahr waren sehr stürmisch. Umso besser, heute mal über das vergangene sowie das kommende Jahr nachzudenken!

Tschüss 2017

Wenn ich mit ein wenig Distanz auf meine letzten 12 Monate zurückschaue, bin ich sehr dankbar und ein bisschen stolz auf mich.
Letztes Jahr um diese Zeit war ich mir noch unsicher, ob meine Entscheidung den Job zu verlassen und mir eine Auszeit in Kanada zu gönnen, so eine gute Idee ist. Jetzt blicke ich auf meinen Erlebnisse sowie Begegnungen zurück und bin sehr happy den mutigen Schritt gegangen zu sein.

Hamburg ⚓️

Hamburg ⚓️


Die ersten Monate hier in Hamburg waren voller schöner Erlebnisse: Meine Geburtstagsfeier, Reisen, Sonnentage an der Alster und letzte Treffen mit meinen Liebsten. Mitte Juni saß ich dann auch schon im Flieger nach Vancouver.
Mystic Beach

Vancouver Island


Von meinem ersten Plan, die ersten Monate meiner Zeit in Vancouver zu verbringen, musste ich schnell Abstand nehmen. Viel zu heiß umkämpft war der Wohnungsmarkt in Vancouver. So lernte ich eine Woche später die süße Stadt Victoria kennen und auch lieben. Auf Vancouver Island hatte ich eine wunderbare Zeit, die Natur auf der Halbinsel ist zauberschön und mir sind einige Menschen begegnet, die ich nicht mehr missen möchte.
US-Westcoast

US-Westcoast


Ziemlich spontan wurde ich von Victoria aus zu einem Roadtrip an der US-Westcoast eingeladen. So ging es dann von Seattle bis nach San Diego runter. So ein schönes Fleckchen Erde. Neben der tollen Natur haben mich die kalifornischen Metropolen sehr beeindruckt.
Rocky Mountains

Rocky Mountains


Zurück in Victoria wusste ich nicht, wie ich von Vancouver nach Calgary kommen sollte. Es gab eine unglaublich teure und lange Busfahrt mit dem Greyhound Bus, die ich nach meinen Buserlebnissen in den USA nicht antreten wollte. Kurz entschlossen habe ich mir einen Mietwagen gegönnt und bin von Vancouver über Whistler, Falkland, Jasper und Banff nach Calgary gefahren. Was für ein Erlebnis! Die Rocky Mountains sind wirklich der Wahnsinn und ich bin so glücklich, dass ich diese Erfahrungen machen durfte.
Toronto

Toronto


Von Calgary ging es mit dem Flieger nach Toronto. Dort habe ich mich mit meiner besseren Hälfte Can getroffen, den ich während der ganzen Reise schon ziemlich vermisst habe. Zusammen hatten wir eine unglaublich tolle Zeit in Toronto. We 💗 Toronto! Und mit einem Mietwagen durften wir dann den Indian Summer in Ontario und Quebec kennenlernen. Wow, was für eine besondere Jahreszeit!
Nach einem gefühlten zweiten Sommer in Montreal und dem Winterbeginn in Quebec City ging es mit dem Wagen wieder zurück nach Toronto. Dort hieß es dann wieder Abschied nehmen. Gar nicht cool.
New York

New York


Allerdings konnte ich mich noch auf drei Wochen Montréal und einen Trip nach New York freuen.
Nach einer wahnsinnig tollen Zeit in New York ging es dann mit einem kurzen Zwischentopp in Lissabon weiter nach Hamburg.
Und hier hat dann der Marathon begonnen: Mein Geburtstag, Weihnachten und Silvester. Nebenbei hatte ich viel Struggle mit meiner Versicherung, habe mich in die hauptberufliche Selbstständigkeit begeben und direkt einmal ein paar tolle neue Projekte begonnen. Was für ein Start!
 

Hallo 2018!

Auch 2018 möchte ich Euch auf neue Reisen mitnehmen. Wir möchten in diesem Jahr Europa besser kennenlernen und haben fleißig europäische Metropolen rausgesucht, die wir dieses Jahr besuchen möchten.
Der genaue Plan – Überraschung – steht noch nicht, sobald es jedoch konkreter wird, lasse ich es Euch wissen!

Des Weiteren wurde in Kanada mein Interesse für selbstgemachte Produkte geweckt. So möchte ich jeden Monat hier eine Anleitung für die Herstellung für Cremes, Make-Up und Sonstiges vorstellen. Da freue ich mich vor allem selber sehr aufs Ausprobieren. Das wird spannend!

Natürlich gibt es neben den zwei Punkten noch viele Dinge, denen ich mich 2018 widmen möchte. Aber da in meinem Kopf gerade noch ein ziemliches Chaos herrscht, belasse ich es dabei!

Wie war Euer Start ins neue Jahr? Habt ihr schon konkrete Pläne?

 
Hallo 2018

Weitere Posts:

Hinterlasse einen Kommentar