AmerikaKanadaTravel

Vancouver Love

posted by Alexandra 16. Juni 2017

Vancouver hat so viele unterschiedliche Gesichter! Vor einer Woche wusste ich kaum etwas über diese vielseitige Stadt. Der Start war zwar ein bisschen holprig, Tag für Tag habe ich die Stadt jedoch ein bisschen mehr zu lieben gelernt.

Commercial Drive

Meine Airbnb Unterkunft war in der Nähe vom Commercial Drive. Daher habe ich diese Straße am meisten erkundet. Sie ist ziemlich lang und man findet hier fast alles: Viele gemütliche Cafés, besondere Restaurants, tolle Bars, Gemüseläden, Büchereien und vieles mehr.

Vancouver Commercial Drive

Commercial Drive

La Mezcaleria

Das mexikanische Restaurant La Mezcaleria ist vor allem für seine Mezcal-Cocktails bekannt. Neben den Cocktails gibt es sehr leckeres Essen und einige lokal gebraute Biere. Die Musik war an dem Abend super und die Atmosphäre ebenfalls sehr nett. Ein guter Ort um auch nur auf einen Drink vorbeizuschauen.

Turks Coffee

Im Turks Coffee habe ich mich direkt sehr wohl gefühlt. Mit den gemütlichen Sessel und dem leckeren Kuchen ist es ein wunderbarer Ort, um Vancouvers Regentage zu überstehen. Auch den Kaffee kann ich wärmstens empfehlen.

Prado Cafe

Ein weiterer Café-Spot auf dem Commercial Drive ist das Prado Cafe. Der Kaffee ist super lecker und in die schöne Einrichtung habe ich mich direkt verliebt, so ein schönes Türkis. Auch die ganzen kleinen Kakteen sind super süß – i ❤️ it! Das Prado Cafe habe ich auch in weiteren Stadtvierteln gesehen, die werden wahrscheinlich ebenso toll sein.

Exposure Home

Wie der Titel des Geschäfts schon vermuten lässt: Man findet im Exposure Home unzählige Accessoires, die das Zuhause verschönern. Kakteen gibt es auch 🌵 Jedoch ist mein Koffer schon voll, aber wer noch Platz hat, sollte vorbei schauen.

Downtown
Vancouver Murales Tour

Murales Tour

Vancouver Downtown habe ich mit dem Fahrrad erkundet. Den Weg dorthin habe ich genutzt, um eine kleine Streetart Tour durch die Viertel zu machen. Vier Routen für eine Mural Tour könnt Ihr hier finden. Den Bereich um die East Hastings Street habe ich diesmal ausgelassen, vielleicht hole ich das noch nach, mal schauen 😉

Gastown
Vancouver Gastown

Gastown

Ein Viertel von Downtown ist das Viertel Gastown, das vermutlich jeder wegen der Steam Clock kennt. Die Uhr, die mit Dampfkraft betrieben wird, fängt alle Viertelstunde an zu pfeifen. Ein wirklicher Touristenmagnet, der natürlich auch bei mir auf der To-Do-Liste stand 😉
Außerdem habe ich noch ein sehr schönes Geschäft mit viel schönem Schmuck und tollen Accessoires gefunden. Falls Ihr da seid und auf so Zeug steht, sucht Meadow unbedingt auf!
Restaurants und Cafés habe ich hier nicht besucht, jedoch findet Ihr auf dem Blog Local Wanderer einige Tipps.

Tourism Center und der Hafen
Vancouver Coal Harbour

Coal Harbour

In Vancouver Downtown befindet sich ebenfalls das Tourism Vancouver Vistitor Center. Falls Ihr noch mehr Tipps zur Stadt oder für mögliche Trips braucht, hier werdet Ihr fündig.
Gegenüber vom Tourism Center befindet sich das Canada Place, das vor allem für seine Architektur bekannt ist. Unter anderem legen hier Kreuzfahrtschiffe an, es finden viele Messen sowie Kongresse statt und auch ein Kino ist im Komplex zu finden. Von hier aus kann man gut zum Coal Harbour laufen, von wo man aus die Wasserflugzeuge beim Starten und Landen beobachten kann.

 

Stanely Park / Seawall / West End
Vancouver Seawall

Seawall

Der Stanely Park lässt sich am besten mit dem Fahrrad erkunden. Auch ein Spaziergang oder eine Fahrradtour auf der kilometerlangen Seawall kann ich sehr empfehlen. Die Route startet in Westend und endet in Kitsilano. Eine schöne Tour, wobei man beachten sollte, die korrekte Richtung zu wählen: Man darf den Stanley Park mit dem Fahrrad und Inline Skates nur im Uhrzeiger umrunden. Haha, ich habe das jetzt auch gelernt.

Vancouver_Beachtime

Beachtime ☀️

Auch Strände gibt es im Stanely Park. Am besten hat mir der Second Beach gefallen, an dem man den Sonnenuntergang perfekt genießen kann.

Umgebung von Vancouver
Sendero Diez Vistas
Vancouver Hiking

Hiking

In der Nähe von Vancouver liegt der Butzen Lake. Dieser kleine und sehr hübsche See war Ausgangspunkt meines ersten Hikings. Auf dem Sendero Diez Vistas durfte ich das erste Mal Kanadas Wälder kennenlernen und bin begeistert. Für die komplette Wanderung brauchten wir ca. sechs Stunden, man geht Berge rauf und runter, muss ein bisschen klettern und kann an 10 Punkten die Aussicht genießen. Von einem Aussichtspunkt hat man einer super Sicht auf Vancouver und kann an schönen Tagen sogar Vancouver Island im Hintergrund sehen. Danach war ich ganz schön erschöpft, aber es hat sich sehr gelohnt!

Nun ist meine Zeit in Vancouver zunächst vorbei. Es war zu schwierig, freie Zimmer zu finden, und so habe ich wieder meinen Koffer gepackt. Zum Glück habe ich es nicht geschafft, alle interessanten Orte aufzusuchen, so muss ich die schöne Stadt ein zweites Mal besuchen ✌️

Things I Want To Do:
Parks:
Hikes:
  • Capilano River Regional Park (Besuch der Capilano Suspension Bridge)
  • Lynn Canyon Park (Besuch der Lynn Canyon Suspension Bridge), Besuch ist for free
Kunst & Museen:
Marktbesuch:
  • Granville Island Public Market
Strand:
  • Kitsilano Beach

 

Meine Reiseinspirationen habe ich zum Teil auf den folgenden Blogs gefunden: Local Wanderer | Bravebird | Takly on Tour | Flügge | Hand Luggage Only | Travel Addicts| RTW Girl

Weitere Posts:

4 Comments

Tanja 16. Juni 2017 at 21:30

Hallo Alexandra,

da hast du tolle Eindrücke gesammelt. Ich wünsche dir ganz viel Spaß in meinem Lieblingsland und bin gespannt, was du alles sehen uns erleben wirst. Ich werde es verfolgen.
Lieben Dank auch für die Erwähnung (tausche vielleicht nur das k und das l ;)).

Eine gute Reise weiterhin.

Viele liebe Grüße,
Tanja

Reply
Alexandra 16. Juni 2017 at 23:08

Hallo Tanja,
vielen lieben Dank! Ich bin auch sehr gespannt wie es weitergeht.
Buchstaben sind natürlich getauscht. Merci für den Hinweis ☺️
Viele Grüße und einen schönen Tag, Alexandra

Reply
FrancisCostavolcano 21. Juni 2017 at 17:21

Your Blog is amazing Alex!!!! congratulations!!! beautiful pics! totally love all your categories!.
Enjoy Canada and the cold summer, hahaha
Big hug and kiss.

Reply
Alexandra 22. Juni 2017 at 20:49

Thank you so much ❤️ I’m so happy that you like it Saludos a España!

Reply

Hinterlasse einen Kommentar