AmerikaBritish ColumbiaKanadaTravel

Seen in Victoria ☀️

posted by Alexandra 4. September 2017

Schwimmen im Pazifik kommt für mich nicht in Frage. Ich liebe es am Strand zu chillen, jedoch ist es mir hier einfach nicht heiß genug um mich in den kalten Ozean zu wagen. Zum Glück gibt es rund um Victoria so viele wunderschöne Seen, die mit viel angenehmeren Wassertemperaturen zum Schwimmen einladen.

Thetis Lake

Alle in Victoria sprechen vom wunderschönen Thetis Lake. Wahrscheinlich, da man den See schnell mit dem Auto und auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann. Der Thetis Lake ist von einem Wald umgeben und es gibt neben einem bekannten Sandstrand viele ruhige Orte. Dort könnte man fast denken, dass man alleine den See besucht.
Auch für das Klippenspringen (Vorsicht, bitte nur mit Einheimischen machen, die sich gut auskennen) ist der Thetis Lake bekannt. Ich Angsthase habe den Sprung zwar nur von der kleinen Klippe gewagt, aber immerhin, man muss ja auch einen Grund haben um wieder zurück zu kehren.

Thetis Lake

Thetis Lake

Glen Lake

Der Glen Lake ist ein kleiner See in Langford, im Westen von Victoria. Ich bin hier durch Zufall gestrandet, kann jedoch jedem einen Ausflug an den See ans Herz legen. Es ist angenehm ruhig und man findet eine zauberschöne Landschaft. Ein sehr schöner Fleck in Victoria. Besonders gut sind mir die vielen Seerosen in Erinnerungen geblieben und die Abendstunden mit den bezaubernden Sonnenuntergängen.

Glen Lake

Glen Lake

Langford Lake

Oberhalb des Glen Lakes befindet sich der deutlich größere Langford Lake. Den See habe ich während des Joggens flüchtig „kennengelernt“ und möchte unbedingt noch mal zurückkommen. Es gibt viele schöne Spots zum Schwimmen und auch ein ruhiger Waldweg führt an einer Seite des Sees entlang.

Langford Lake

Langford Lake

Was sind Eure Lieblingsseen?

Pinterst Seen in Victoria

Weitere Posts:

Hinterlasse einen Kommentar