Food

Focaccia mit Tomaten & Rosmarin

posted by Alexandra 12. Februar 2017
Focaccia

Focaccia

Auf dieses leckere Focaccia bin ich letztes Wochenende gestoßen. Die Zubereitung ist sehr einfach, jedoch ein wenig zeitintensiv. Lecker hat das Focaccia zu einer Gemüsesuppe geschmeckt und am nächsten Tag mit Käse, Salat und Humus.

Du brauchst:

  • 500 g Mehl
  • 1 TL frischer Rosmarin
  • ½ TL Zucker
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 5 EL Olivenöl
  • 6 Kirschtomaten
  • 1 TL grobkörniges Salz
  • Pfeffer

Hacke ¾ des Rosmarins in kleine Stücke. Mische Rosmarin, Mehl, Zucker, Hefe und Salz in einer Schüssel. Füge das Wasser und 3 EL Olivenöl nach und nach hinzu, sodass ein weicher Teig entsteht. Falls der Teig zu trocken erscheint, gebe weiteres Wasser hinzu. Knete den Teig für 10 Minuten bis er glatt und elastisch ist. Gebe den Teig nun in eine eingefettete Schüssel, decke die Schüssel mit einer Frischhaltefolie ab und lasse den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen. Das Volumen des Teiges sollte sich verdoppeln.

Jetzt heize den Backofen auf 140°C vor. Halbiere die Kirschtomaten und gebe sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Beträufle die Tomaten mit Olivenöl und würze sie mit Salz und Pfeffer. Backe sie nun für 30 Minuten im Ofen, bis sie weich sind.

Nachdem die Tomaten fertig gebacken sind, erhöhe die Ofentemperatur auf 220°C. Durchknete den Teig erneut und gebe diesen in eine Springform (20 cm ∅). Drücke die Teigoberfläche 12-mal mit den Fingern ein und drücke die Tomaten in die Mulden. Träufle 2 EL Olivenöl auf den Teig und streue das grobkörnige Salz, den nicht gehackten Rosmarin und Pfeffer drüber. Lasse den Teig an einem warmen Ort nun für weitere 10 Minuten gehen. Danach backe den Teig für 15-20 Minuten im Ofen. Der Teig sollte eine schöne goldbraune Farbe annehmen. Besonders lecker warm zu Essen ☺

Das Focaccia kann man gut 1-2 Tage lagern. Dafür haben wir es in 2-3 Küchentüchern eingewickelt.

Weitere Posts:

Hinterlasse einen Kommentar